Der Motorsport Künstler

Heinz Jürgen Wagner

Zurück zur Hauptseite

 

Die erfolgreichsten Formel 1 Fahrer signieren bei Heinz Jürgen Wagner, wie hier Ferrari Pilot Michael Schumacher (links) und McLaren Mercedes Pilot Mika Häkkinen (unten).

 

Pedro Diniz und Jean Alesi beim Signieren.

Heinz Jürgen Wagner
übergibt Peter Sauber ein Originalbild.


 


Mika Häkkinen beim Signieren.

 
Der Künstler und Mika Häkkinen mit einem Originalbild.

 

 

Nicht nur die erfolgreichsten Rennfahrer wie Schumacher, Häkkinen, Berger, Fam. Senna und viele andere Rennfaher besitzen einen Orginal-Wagner, auch viele andere Prominente sind begeistert von seinen Werken. Insbesondere die von Heinz Jürgen Wagner speziell entwickelte Maltechnik fängt die spannungsgeladene Atmosphäre der High-Tech-Boliden in einmaliger Art und Weise detailgetreu ein und schreibt ein Stück Zeitgeschichte für die Nachwelt auf.

 

Neben seinen künstlerischen Fähigkeiten half ihm seine handwerkliche Begabung als Formel 3-Mechaniker auch hinter die Kulissen der Rennwelt zu blicken. Dies ist lange her. Auf oftmals steinigem Weg suchte der Künstler die Rennfahrer an den Pisten von Le Mans, der DTM bis in die Königsklasse des Motorsports der Formel 1 auf.

Heute kennt man den Künstler in den Fahrerlagern und den "Inner Circles" der abgeschotteten Formel 1 Welt.

Das Künstlerstudio befindet sich in einem Fachwerkhaus. Hier lebt und schafft der Künstler seit nunmehr fast 35 Jahren. Geboren ist der Künstler in Marburg am 14.04.1954. Als Sohn eines anerkannten Kunstmalers und Kulturpreisträgers war sein Weg scheinbar vorgezeichnet. Schon früh förderten die Eltern sein Talent an der Leinwand. Etwas skeptisch wurden Sie erst, als sich seine Leidenschaft immer deutlicher in seiner Motivauswahl zeigte. Alles drehte sich um das Automobil und den Rennsport.

Ein Besuch bei Heinz Jürgen Wagner ist wie eine Zeitreise durch die automobile Geschichte der letzten 25 Jahre. 

Inmitten eines kreativen Chaos aus Farben, Pinseln und Leinwänden erzählen die eher provisorisch herumstehenden Ölgemälde, Kunstdrucke, Skizzen und Fotostudien die rasante Geschichte des Motorsportes aus dem Blickwinkel eines Künstlers. Persönliche Fotos von Wagner mit nationalen und internationalen Größen der Rennsportgeschichte, H.J. Stuck , Keke Rosberg, Ayrton Senna oder dem jungen Michael Schumacher, zeigen die Beziehungen zwischen dem Künstler und den für Sterbliche meist unerreichbaren Helden der Rennpisten rund um den Globus. 

 

Daten zum Künstler

Heinz Jürgen Wagner

Alljährliche Austellung in Monaco zum Grand Prix in La Maison d'Artistes

 

Dauerausstellungen:

 

Die Originalgemälde, von denen auch Kunstdrucke gefertigt wurden befinden sich z.T. im Besitz verschiedener Formel 1 Teams, sowie bei Schnitzer BMW, AMG Mercedes der Daimler Chrysler AG, Momo, diverser Privatsammler, und Rennfahrer wie Michael Schumacher, Gerhard Berger, Jean Alesi, Fam. Senna, Mika Häkkinen und viele andere.

Die Originalgemälde sind in einer Mischtechnik in Tempera und Acrylfarben angefertigt.

 

Presseberichte und Abbildungen finden sich in nachstehenden Magazinen:

Auto Motor und Sport,Rallye Racing, Motor Sport aktuell, Auto Bild, Sport Bild, M.S. Magazin, Ferrari World, Ferrari Magazin, Hörzu, Agip Magazin, Mercedes Magazin, Porsche Chistopherus, FAZ, Süddeutsche Zeitung, Auto Sprint Italien, Cavallino USA, Autosport England, Auto Illustrierte Schweiz und in vielen mehr..........

 

 

Email: f1art@t-online.de